Anwaltsseminare zum Online-Marketing

Von Kollegen für Kollegen: Als Juristen und Experten im Bereich des Online-Marketings kennen wir die Anforderungen an die speziellen Gegebenheiten einer Rechtsanwaltskanzlei!

Die Buse & Grunst GmbH veranstaltet regelmäßig Anwaltsseminare zum Online-Marketing. Diese finden bundesweit in kleinen Gruppen von maximal 15 Teilnehmern statt und wurden speziell für die Bedürfnisse von Rechtsanwälten konzipiert. Das Ziel ist es, den teilnehmenden Rechtsanwälten eine Einführung in das Online-Marketing zu geben und die relevanten Werbemöglichkeiten aufzuzeigen.

Die Schwerpunkte liegen hier insbesondere auf der Suchmaschinenoptimierung, dem Webdesign, der GoogleAdWords-Werbung und dem Social Media Marketing. Der Fokus des Seminars liegt insbesondere darauf, dass die Teilnehmer im Anschluss die Werbemaßnahmen eigenhändig durchführen und Effektivität der potentiellen Marketingmaßnahmen einschätzen können.

Das bringt Ihnen unser Anwaltsseminar

  • Handwerkszeug zur Mandatsakquise im Internet
  • Überblick zu den relevanten Online-Werbeformen
  • Grundlagen zur selbstständigen Auswahl und Durchführung der Werbemaßnahmen

Buchen Sie jetzt Ihr Anwaltsseminar zum Online-Marketing und gewinnen dadurch nachhaltig neue Mandanten!

Seminar inklusive persönlichem Marketingkonzept

950zzgl.Ust
  • Eintägiges Seminar im Hotel von 9 Uhr bis 17 Uhr
  • Kleingruppen von maximal 15 Teilnehmern
  • Umfangreiches Skript zum Online-Marketing für Rechtsanwälte 
  • Inklusive Verpflegung 
  • Persönliches Marketingkonzept inklusive:
  • Vorgespräch zu Zielstellung, Zielgruppe, Budget
  • Analyse der bestehenden Website
  • Konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Rankings
  • Empfehlung der geeigneten Marketingkanäle
  • Analyse und Konzept entsprechen Aufwand von 10 Arbeitsstunden

Seminar ohne persönliches Marketingkonzept

590zzgl.Ust
  • Eintägiges Seminar im Hotel von 9 Uhr bis 17 Uhr
  • Kleingruppen von maximal 15 Teilnehmern
  • Umfangreiches Skript zum Online-Marketing für Rechtsanwälte 
  • Inklusive Verpflegung 
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   
  •   

Die nächsten Anwalts-Seminar-Termine: Weitere Termine folgen, Vormerkung möglich

Datum / Beginn Ort Verfügbare Plätze Preis
04.09.2015
9 – 17 Uhr
Berlin
pentahotel Berlin
 
ausgebucht
950,- / 590,-
12.10.2015
9 – 17 Uhr
Hamburg
Renaissance Hotel Hamburg
 
ausgebucht
950,- / 590,-
19.11.2015
9 – 17 Uhr
München
Hotel Fleming’s München-City
ausgebucht
950,- / 590,-
04.12.2015
9 – 17 Uhr
Köln 
NH Hotel Köln-City
 
ausgebucht
950,- / 590,-

Senden Sie uns Ihre Buchungsanfrage:

Ihre Daten

Gewünschtes Seminar wählen


Haben Sie Fragen?

Gern beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch oder per E-Mail:

Telefon: +49 30-98325287, E-Mail: office@bgmarketing.de

 

Teilnahmebedingungen:

Nach Ihrer verbindlichen Buchungsanfrage übersenden wir Ihnen umgehend die Buchungsbestätigung sowie die Rechnung per E-Mail. Die Rechnung ist spätestens 6 Wochen vor der Seminarteilnahme in voller Höhe zu begleichen. Die Veranstaltung wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durchgeführt. Bei Absage des jeweiligen Seminars durch uns erhalten Sie den gesamten Betrag zurück, wobei weitergehende Ansprüche etwa auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen oder Schadensersatz ausgeschlossen sind.

Bis zu sechs Wochen vor dem jeweiligen Seminar können Sie kostenfrei zurücktreten, bei einem Rücktritt von bis zu zwei Wochen vorher ist 50 % der Teilnahmegebühr fällig und wird nicht erstattet. In diesem Fall wird die nicht erstattungsfähige Teilnahmegebühr bei einer Buchung eines anderen Seminars vollständig angerechnet. Bei einer Absage zu einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Teilnahmegebühr berechnet. Der Rücktritt kann in Textform erklärt werden.

Die Teilnahmegebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Die Dozenten

RA Norman Buse
RA Norman BuseGeschäftsführer
Norman Buse ist neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Buse & Grunst GmbH Rechtsanwalt und betreut überwiegend Mandate im Urheber- und Medienrecht. Neben seinen früheren Marketingtätigkeiten für verschiedene Anwaltskanzleien wie Streifler & Kollegen oder KORTE Rechtsanwälte war er Online-Redakteur bei eRecht24.de, dem führenden Portal zum Recht der neuen Medien.
Dipl.-Jur. Benjamin Grunst
Dipl.-Jur. Benjamin GrunstGeschäftsführer
Benjamin Grunst ist Diplom-Jurist und hat das erste juristische Staatsexamen mit dem Schwerpunkt Medien – und Wirtschaftsrecht abgeschlossen. Über diverse selbstständige Projekte in der Werbebranche führte ihn der Weg in eine leitende Marketingposition einer Berliner Kanzlei. Er ist Experte in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und dem Social Media Marketing.

 

Gliederung des Seminars:

1. Kanzleimarketing im Überblick

  • Was ist erlaubt im Kanzleimarketing?
  • Werbebeispiele aus der Rechtsprechung

2. Die kanzleieigene Zielgruppe

  • Welche Mandate möchte ich bewerben?
  • Wie kann ich meine Zielgruppe bestimmen?
  • Herausarbeiten der entscheidenden Keywords und deren Tauglichkeitsprüfung
  • Praktische Vorführung an konkretem Beispiel

3. Kurzübersicht über die Werbeformen im Online-Marketing

  • Suchmaschinenoptimierung
  • Nutzung von Google AdWords
  • Social Media Marketing für Kanzleien
  • Weitere Werbekanäle wie Anwaltssuchverzeichnisse, Advertorial-Marketing

4. Die Kanzleiwebsite – Grundlage internetbasierter Werbung

  • Was macht eine gute und moderne Anwaltswebsite aus? Design /Aufbau / Usability / Ideen
  • Domainwahl
  • Wahl eines Content Management Systems und dessen Bedienung

5. Die Suchmaschinenoptimierung

  • Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
  • Optimierung der eigenen Anwaltswebsite (Onpage-Optimierung)
  • Linkbuilding eine Anleitung für die Praxis
  • Wie erkenne ich eine seriöse SEO-Agentur?
  • Welches Budget muss ich wählen?
  • Vor – und Nachteile der Suchmaschinenoptimierung

6. Werbung in den GoogleAdWords

  • Grundlagen der Werbung mit den GoogleAdWords
  • Erstellung einer Kampagne von A bis Z
  • Auswahl der richtigen Keywords
  • Wie gestaltet man eine GoogleAdWords Anzeige?
  • Mit welchen Kosten sollte man planen?
  • Vor – und Nachteile der GoogleAdWords

7. Social Media Marketing am Beispiel Facebook

  • Grundlagen des Social Media Marketings
  • Wie gestalte ich eine Facebook-Präsenz?
  • Welche Werbemöglichkeiten gibt es?
  • Wie kommuniziere ich in den sozialen Netzwerken?
  • Vor – und Nachteile des Social Media Marketings

8. Weitere Online-Marketingmaßnahmen

  • Welche Anwaltssuchverzeichnisse sind sinnvoll?
  • Grundlagen des Advertorial-Marketings – Wie wähle ich Portale für Veröffentlichungen aus?
  • Vorstellung weiterer Werbemöglichkeiten im Online-Bereich